Chlausfeier vom 3.12.16


Herren 3 - Match 13.11.2016

Alle Fotos auf Google Foto bitte hier klicken.


Cup gegen Appenzell 7.12.16

U19 1/4 Final ab 20:30 in der Ebnihalle Neftenbach

Bricht usem Neftebacher

Handballclub Neftenbach

 

Der HCN Saturday, in der Ebnihalle, hat in der Jahresagenda des HandballclubNeftenbach seinen festen Platz. Am 29. Oktober war es wieder soweit, ab der Altersstufe U15 konnte sich jede Mannschaft dem heimischen Publikum präsentieren. Der am Saturday zur Tradition gehörende Pizzawagen sorgte für das leibliche Wohl der zahlreichen Zuschauer und der SpielerInnen. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm wurde für Auflockerung gesorgt. Man konnte beispielsweise Resultate tippen und dabei eine Pizza gewinnenauch der rege genutzte Töggelikasten sorgte für Abwechslung und Spass imHallenfoyer.

Auf einem grossen Bildschirm wurden, extra für diesen Anlass, produzierte Videos gezeigt, in denen sich dieMannschaften vorstellten. Unser Sponsoren Club HCN 99 präsentierte an einem Stand sein Jahresprogramm und Fotos vergangener Anlässe, dazu gab es Cüpli und am Abend Caipi.

In den Juniorenklassen wird bis Weihnachten eine Qualifikationsrunde gespielt. Je nach Gruppengrösse spielen dann die jeweils ersten zwei bis drei Mannschaften der Gruppen eine Finalrunde. Die restlichen Teams spielen in derPlatzierungsrunde.

Den HCN Saturday durften unsere U15 eröffnen. Mit einem klaren Sieg gegen das körperlich unterlegene Turbenthalunterstrich das U15 Team seine Ambitionen auf die Finalrunde. Die Mannschaft hat seit Saisonbeginn grosse Fortschritte gemacht. Das Team hat einige gute Techniker, die körperlichen Unterschiede, aber auch die Leistungsunterschiede sind in dieser Alterskategorie noch sehr gross. Die Mannschaft besteht aus einem grossen Kader und kann immer mit vielen Jungs und Mädels trainieren. Man sieht bereits eine Struktur und die Handschrift der Trainer ist erkennbar.

Im zweiten Spiel spielten unsere Frauen gegen die Spielgemeinschaft Unterstrass/ HCRO/ Rorbas. Unsere Girls spielten erfrischend, frech und mutig nach vorne und liessen den Zürcher Unterländerinnen keine Chance. Mit 25: 15 spielten sie sich in einen regelrechten Torrausch. Das verjüngte und aufgestockte Team kann mit genügend Spielerinnen gut trainieren und kann diese Trainingsqualität auch in den Spielen umsetzen. Den Trainern ist es gelungen ein homogenes Team mit starkem Zusammenhalt zu formen. Wir sind gespannt was da noch kommt.

Die MU19 durften sich in dieser Saison das erste Mal in der Ebni Halle präsentieren. Nach einer klaren Niederlage und einem klaren Sieg in den ersten beiden Spielen, musste gegen Effretikon unbedingt ein Sieg folgen. Das Ziel der MU19 ist,wie bei den U15, das Erreichen der Finalrunde. In der 5er Gruppe qualifizieren sich die ersten beiden für das ambitionierte, angestrebte Ziel. Einmal mehr zeigten die Jungs vor eigenem Publikum eine starke Leistung, unterstrichen ihre Heimstärke und spielten sich mit einem klaren 32: 21 auf den zweiten Tabellenplatz. 

Nach dem dritten Sieg unserer heimischen Teams schafften die Aktiven 2 (3. Liga) auch im Rückspiel gegen ein starkes Effretikon keinen Exploit und mussten mit einer schmerzlichen 16: 37 Niederlage gegen den bisher ungeschlagenen Gruppenzweiten vom Platz. Das Team hattemit vielen Absenzen zu kämpfen und bringt so auf dem Platz noch nicht die erwartete Konstanz.

Die im Laufe des Nachmittages gut gefüllte Halle erwartete gespannt das Spiel unserer ersten Mannschaft, dem, in der zweiten Liga spielenden, Aushängeschild des HCN. Unsere Mannschaft, die gut in die Saison gestartet ist, hatte von Anfang an Schwierigkeiten sich gegen die clever spielenden Frauenfelder durchzusetzen. Vor allem kamen die routiniert aufspielenden Frauenfelder sehr leicht zu ihren Toren. Die wackelige Deckung unserer Jungs ermöglichte ein spannendes Spiel in dem sich die Neftenbacher mit einer bärenstarken kämpferischen Leistung zum Schluss mit 29: 26 durchsetzen konnten. Mit diesem Sieg stehen unsere Jungs auf dem zweiten Platz in ihrer Gruppe. Beobachten wir aufmerksam, wie weit es dieses Jahr für diese motivierte Mannschaft gehen wird.

Den Abschluss des äusserst erfolgreichen Saturdays durften unsere Aktiven 3 (4. Liga) machen. Die dritte Aktivmannschaft ist ein Mix, aus einem Stamm älterer Spieler, ergänzt durch Junioren aus dem MU19 Team sowie von jungen Wilden aus der ersten Mannschaft. Mit diesem Mix stehen sie an der Spitze in ihrer Gruppe. Ein anfänglich klares Spiel zu Gunsten des HCN kippte gegen Schluss auf die Seite von Bülach. So lagen die Neftenbacher kurz vor Schluss plötzlich hinten. Nochmals wachgerüttelt, zeigte die Matchuhr20 Sekunden vor Schluss 23: 23, mit Angriffsvorteil für Neftenbach. Mit letzter Kraft und Einsatz, fiel mit dem Ertönen der Schlusssirene, der frenetisch gefeierte Siegestreffer für die Heimmannschaft.

Bei sechs Spielen durften sich die Neftenbacher über fünf Siege der Heimteams freuen. Somit ein erfolgreicher HCN Saturday. Die Spielanalysen, beflügelt durch Pizzas und Caipis, dauerten noch einiges länger an diesem schönen Abend. Der Pizzawagen konnte am Schluss zufrieden melden: 150 Pizzen gingen über die Theke.

Mit diesem Anlass hat der Handballclub einmal mehr gezeigt, dass wir ein gesunder, lebendiger Verein sind. Mit 319 MitgliederInnen, darunter 160 Aktive, davon 83 JuniorInnen,sind wir ein wichtiger Pfeiler in der Vereinslandschaft von Neftenbach.

Qualifizierte TrainerInnen sorgen für eine stufengerechte Ausbildung der Jüngsten und der JuniorInnen, neue MitgliederInnen sind herzlich willkommen. Der mittlerweile vollständig verjüngte Vorstand schafft es, mit innovativen Ideen und Konzepten, grossem Einsatz und Vorwärtsdrang die Mitglieder zu überzeugen und zu motivieren.

Schaut euch doch mal die neu konzipierte Homepage an. Mit einem, stets im Ausbau befindenden, Fotoarchiv, kann man sich durch die Geschichte des HCN’s klicken. Wer irgendwann einmal bei uns gespielt hat, findet sich sicher auf irgendeiner der unzähligen Mannschaftsfotos, die frei zugänglich sind.

Wer jetzt gluschtig geworden ist, untenstehend findet ihr die nächsten Heimspiele unserer Mannschaften. Es lohnt sich.Handball ist ein schneller, kampfbetonter, technisch hochstehender Mannschaftssport mit vielen Toren, spannenden Spielen und viel Emotionen.

Wir sehen uns.

Mäde Maurhofer

herzlichen Dank mäde!


Toller Matchbericht U19



wir suchen

Speaker für HCN-Anlass! Wer hat Zeit und Lust die Mannschaften anzukurbeln und das Publikum zum Anfeuern zu bewegen? bitte melden bei Nad

Schiedsrichter gesucht! Hobby und Nebenverdienst kombinierbar?! Ja, als Schieri beim HCNeftenbach.

Werde jetzt Schiedsrichter und versüsse dein Taschengeld mit deinem Hobby und verdiene noch etwas. Für mehr Informationen melde dich bei Päsc.


Nächste Spiele

 
Mi 07.12.2016
R-Cup Jun old 20:30 - Neftenbach Ebni  
    TV Appenzell (MU19P) - HC Neftenbach* (MU19P)
R-Cup M 20:40 - St. Gallen Oberzil  
    SV Fides 2 (M3) - HC Neftenbach 1 (M2)
 

 

Fr 09.12.2016
M4-04 19:00 - Winterthur Eulach 2 A  
    Athletic 57 - HC Neftenbach 3
Sa 10.12.2016
M2-01 16:00 - Gossau Buechenwald  
    TSV Fortitudo Gossau 2 - HC Neftenbach 1
MU19P-03 17:00 - Schaffhausen BBC Arena B  
    SG KJS/Pfader/HVT* - HC Neftenbach*
So 11.12.2016
U13ChQ-14 09:05 - Zürich Hirzenbach  
    HC March-Höfe 1 ° - HC Neftenbach 1 blau
U13BeQ-71 09:35 - Zürich Stettbach  
    Seen Tigers 2 - HC Neftenbach 2 rot
U13ChQ-14 10:50 - Zürich Hirzenbach  
    HC Neftenbach 1 blau - TV Räterschen Handball 1
U13BeQ-71 11:20 - Zürich Stettbach  
    HC Neftenbach 2 rot - SC Frauenfeld 1
U13ChQ-14 12:00 - Zürich Hirzenbach  
    HC Neftenbach 1 blau - HC GS Stäfa 3
U13BeQ-71 12:30 - Zürich Stettbach  
    HC Neftenbach 2 rot - HC Rümlang-Oberglatt 1 °
U13ChQ-14 13:10 - Zürich Hirzenbach  
    GC Amicitia Zürich 3 Rämi - HC Neftenbach 1 blau
U13BeQ-71 13:40 - Zürich Stettbach  
    Schwamendingen HB 1 - HC Neftenbach 2 rot
MU15P-05 16:30 - Turbenthal Grosshalle  
    HC Turbenthal ° - HC Neftenbach °